Brot & Co

BUTTERMILCHBRÖTCHEN MIT ROSINEN

                               Zutaten:

500 g Mehl, Type 1050, 1/2 Würfel frische Hefe, 1 Stück Ei, 230 ml Buttermilch,

80 g weiche Butter, 2 EL Zucker, 100 g Rosinen, 1 TL Salz, 1 TL Zimt, 1 Eigelb

 

 

                             Zubereitung:

Zuerst die Buttermich in einem Topf lauwarm machen.

100 ml davon in eine Schüssel geben und Hefe darin auflösen.

Dann Ei, Butter, Honig, Rosinen, Zimt, Salz hinzufügen, glatt rühren.

Jetzt nach und nach das Mehl untermischen, mit der restlichen Buttermilch einen geschmeidigen Teig kneten.

Wenn es zu klebrig wird, die Hände nass machen.

Nach einer Stunde Gehzeit nochmal durchkneten.

Teig in 8 – 9 Stücke teilen, zur Kugel formen, auf mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.

Die Teigstücke ca 20 Minuten gehen lassen und mit Eigelb bestreichen.

Die Buttermilchbrötchen mit Rosinen im vorgeheizten Ofen bei 190° backen und auf Küchengitter

auskühlen lassen.

Gutes Gelingen und guten Appetit!

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.