Süßspeisen

GRIEßKUGEL MIT ZWETSCHGENSOßE

In Märkten gibt es immer noch Zwetschgen und habe nochmal etwas Leckeres mit

diesen leckeren Früchten gezaubert.

 

                  Dafür brauchte ich:

400 ml Milch, 50 g Weizengrieß, Schalenabrieb von 1 Bio – Zitrone, 2 EL Honig,

eine Prise Salz, 1 TL Butter

Und für die Soße: 300 g Zwetschgen, 3 EL brauner Zucker, 1 TL Zimt

                     Zubereitung:

Zuerst drei kleine, runde Schälchen mit kaltem Wasser ausspülen und bereit stellen.

Dann Schalenabrieb von 1 Bio – Zitrone, Weizengrieß, Honig, Salz und Milch in einen

kleinen Topf hineingeben und auf den Herd stellen.

Das Ganze unter Rühren aufkochen. Die Butter hinzufügen, 2 – 3 Minuten köcheln lassen und

in die Schälchen umfüllen.

Grieß vollständig abkühlen lassen und auf Teller stürzen.

Inzwischen die Soße zubereiten. Dafür Zwetschgen waschen, entsteinen und

halbieren.

Die Zwetschgen mit braunem Zucker und Zimt bestreuen und bei höchster Hitze zum

Kochen bringen.

Danach Hitze reduzieren und ca 10 Minuten köcheln lassen.

Die Zwetschgen abkühlen lassen und mit Stabmixer fein pürieren.

Abschließend Grießkugel mit der Zwetschgensoße servieren und genießen.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.