Kuchen & Co

HEIDELBEERMUFFINS

In letzter Zeit bin ich im Backfieber… Es git so viele farbenfröhlichen und leckeren Beeren,

dass man die einfach mit nach Hause nehmen will. Besonders als Backzutat sind die herrlich.

Heute habe ich Heidelbeermuffins gebacken. Die waren nicht nur lecker, sondern auch farblich

ein Highlight. Jetzt kommt das Rezept

                                   Zutaten:

200 g Heidelbeeren, 400 g Weizenmehl, 1 Pck. Backpulver, 250 g Joghurt,

100 ml Öl, 2 Stück Eier, 6 – 7 EL brauner Zucker, 1 TL Vanillepulver,

Prise Salz

                                  Zubereitung:

Als Erstes die Heidelbeeren in einem Sieb waschen, abtropfen lassen  und auf ein sauberes

Küchentuch geben.

Dann das Mehl mit dem Backpulver, Salz und Vanillepulver mischen.

Ein Muffinbackblech mit Papierförmchen auslegen, den Backofen auf 170° vorheizen.

Jetzt die Eier in einer Schüssel mit den Eiern schaumig schlagen.

Joghurt und Öl unterrühren, anschließend das Mehl unterheben, mit dem Löffel solange

vermischen, bis eine glatte Konsistenz entsteht.

Nun die Heidelbeeren vorsichtig unterheben.

Zum Schluss die Masse mit Hilfe zwei Esslöffeln in die Förmchen füllen und ca 15 Minuten

backen.

Die sind einfach fantastisch! Also, gleich ausprobieren! Gutes Gelingen!

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.