Bulgur & Co

HIRSE – LINSEN BÄLLCHEN

 

 

Hirse wird leider kaum verzehrt, sogar neue Generationen kennen es gar nicht.

Darin enthaltene bestimte Mineralstoffe sorgen für schöne Haut und Nägel.

Bei regelmäsiger Verwendung merkt man das schon.

Und das ist nicht alles. Hirse enthält viele Vitamine und Ballaststoffe, pflanzliches Eiweiß.

In Kombination mit Linsen wird die biologische Wertigkeit des Eiweißes verdoppelt.

Also, zugreifen. Diese Hirse – Linsen Bällchen sind super lecker

                     

                                  Zutaten:

100 g Hirse, 100 g rote Linsen, 300 ml heißes Wasser, 1 Stück rote Zwiebel,

1 EL Tomatenmark, 1/2 bund Petersilie, 1/2 Bund Schnittlauch, 3 EL Olivenöl,

1 TL Meersalz, Chilipulver, Granatapfelsirup

 

                               Zubereitung:

Hirse und Linsen waschen, mit heißem Wasser übergießen, zum Kochen bringen,

dann bei niedriger Hitze köcheln lassen.

Sobald ganzes Wasser verdampft ist, Hirse- Linsenmischung in eine Schüssel

umfüllen, abkühlen lassen.

Inzwischen, die Zwiebel fein hacken und in Olivenöl leicht anschwitzen,

Tomatenmark dazu geben, umrühren, beiseite stellen.

Die Kräuter fein schneiden. Abschlißend alle Zutaten miteinander gut vermengen,

wie Teig kneten, zu Bällchen formen, kalt stellen.

Mit Granatapfelsirup schmecken die Hirse – Linsen Bällchen einfach super.

Guten Appetit!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.