Kuchen & Co

KÄSEKUCHEN MIT KIRSCHEN

                  Zutaten:

Für den Boden: 250 g Dinkelmehl, Type 630, 100 g weiche Butter, 1 Stück Ei,

3 EL Rohzucker, 1 TL Backpulver, Prise Salz, 1 TL Vanillepulver

Für die Käseschicht: 750 g Magerquark, 200 ml Milch, 2 EL Speisestärke,

1 Eigelb, 4 EL Öl, 6 – 8 EL Rohzucker, Prise Salz

Und 250 g tiefgefrorene Sauerkirschen

                             Zubereitung:

Zuerst tiefgefrorene Kirschen auftauen lassen.

Eine Springform (24 cm) mit Backpapier auslegen.

Teigzutaten in einer Schüssel gut kneten, wenn zu trocken wird, 10 – 15 ml Milch

zugeben.

Normalerweise klappt es ohne Milch.

Teig ca 20 Minuten kalt stellen.

Für die Käseschicht zuerst Quark mit Schneebesen gut rühren, dann andere Zutaten

unterrühren.

Backofen auf 150° vorheizen.

Den Teig direkt in die Springform drücken und dabei den Rand nicht vergessen.

Anschließend die Quarkmischung in die Form füllen, Kirschen leicht darauf verteilen,

aber nicht reindrücken.

Kuchen bei 150° ca 50 – 60 Minuten backen.

Nach dem Backen Käsekuchen mit Kirschen direkt auf Küchengitter stellen.

Nach ca 10 Minuten den Kuchen vorsichtig aus der Form lösen und vollständig

auskühlen lassen.

Gutes Gelingen!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.