Kuchen & Co

KIRSCHEN – STREUSELKUCHEN

      

           

                          Zutaten:

Für den Teig: 300 g Mehl, Type 1050, 250 g Magerquark, 1 Stück Ei,

3 EL Rohzucker, 6 EL Öl, 1 TL Zimt, 2/3  Packung Backpulver, 1 Prise Meersalz

Für Streusel: 100 g weiche Butter, 3 EL Rohzucker, 150 g Mehl, Type 1050,

1 Eigelb, 1 TL Backpulver

Für die Füllung: 600 g tiefgefrorene Sauerkirschen, 4 EL Rohzucker

 

                      Zubereitung:

Für den Boden Mehl mit Backpulver mischen und beiseite stellen.

Andere Teigzutaten in einer Schüssel glatt rühren, dann nach und nach das Mehl

hinzufügen, teig kneten, mit Küchentuch zugedeckt 30 Minuten kalt stellen.

Für Streusel 150 g Mehl mit 1 TL Backpulver mischen, zusammen mit der weichen

Butter, dem Zucker und Eigelb kneten.

Für die Füllung die tiefgefrorenen Sauerkirschen mit Rohzucker bei höchster Hitze kurz

karamellisieren und abkühlen lassen.

Nach 30 Minuten Teig auf mit Backpapier ausgelegte Springform (24 cm), geben und mit den

Händen ausbreiten.

Anschließend zuerst abgekühlte Sauerkirschen, danach Streusel darauf verteilen.

Kirschen – Streuselkuchen im vorgeheizten Ofen bei 170° backen und auf Küchengitter

vollständig abkühlen lassen.

Schmeckt super! Gutes Gelingen!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.