Kuchen & Co

QUARKKUCHEN MIT BEEREN

Sonntagskuchen ist gebacken – diesmal Quarkkuchen mit leckeren Beeren.                    

                              

                                Zutaten:

Für den Teig:

200 g Mehl, Type 1050, 100 g weiche Butter, 1 Eigelb, 3 EL Rohzucker,

1 TL Vanillepulver, eine Prise Salz

Für die Quarkmasse:

500 g Magerquark, 250 ml Milch, 5 EL Öl , 1 Eigelb, 2 EL Speisestärke,

6 EL Rohzucker, eine Prise Salz

 

300 g gemischte Beeren – z. B. Heidelbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren

 

                               Zubereitung:

Alle Teigzutaten für den Boden in einer Schüssel vermischen, kneten.

Eine 24 cm Springform mit dem Backpapier auslegen, den Teig direkt in die Form drücken,

dabei Rand nicht vergessen.

Für die Quarkmasse alle Zutaten glatt verrühren.

Die Beeren verlesen, leicht abspülen, auf ein sauberes Küchentuch verteilen.

Anschließend die Quarkmasse in die Form gießen, die Beeren darauf verteilen.

Quarkkuchen mit Beeren im vorgeheizten Ofen bei 150° ca eine Stunde backen.

Nach dem Backen Kuchen in der Form auf Küchengitter stellen. Den Kuchen 10 Minuten ruhen

lassen und aus der Form lösen, vollständig auskühlen lassen.

Gutes Gelingen und guten Appetit!

 

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.