WEIZEN VOLLKORNBRÖTCHEN mit Sonnenblumenkernen

Zutaten:

 

500 g Weizen Vollkornmehl, 1/2 Würfel frische Hefe, 1 TL Korianderkörner,

1 TL Salz, 350 ml lauwarmes Wasser, 100 g Sonnenblumenkerne

             

Zubereitung:

 

Zuerst die Korianderkörner im Mörser fein zerstoßen.

Weizen Vollkornmehl in eine Schüssel hineingeben und eine Mulde formen.

Jetzt Hefe in die Mulde zerbröckeln, Salz, Koriander hinzufügen.

Anschließend das lauwarme Wasser nach und nach zugießen und den Teig kneten.

Den Teig ca. eine Stunde gehen lassen, dann nochmals kneten.

Inzwischen Backofen auf 190 vorheizen.

Sonnenblumenkerne auf ein Backpapier verteilen.

Abschließend die Hände nass machen und aus dem Teig 9 Stück Brötchen formen,

in Sonnenblumenkernen wälzen.

Die Brötchen auf mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und 20 Minuten ruhen lassen.

Zum Schluss die Weizen Vollkornbrötchen mit Sonnenblumenkernen backen und auf

Küchengitter auskühlen lassen.

Gutes Gelingen und guten Appetit!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.