PLÄTZCHEN MIT MOHNFÜLLUNG

 

 

Kurz vor Weihnachten sucht vielleicht jemand nach leckerem Plätzchenrezept,

das etwas anders ist – wie zum Beispiel meine Plätzchen mit Mohnfüllung.

Sehr zart, sehr aromatisch und lecker. Ausprobieren lohnt sich!

 

                                            

                                         

Zutaten:

 

400 g Mehl, 100 g gemahlener Mohn, 100 g Butter, 100 g Kokosfett, 1 Ei, 1 TL Kardamompulver,

6 EL Rohzucker, 1 Prise Salz

                                        

                                     

Zubereitung:

 

Das Mehl in eine Schüssel geben.

Butter direkt in die Schüssel klein schneiden. Kokosfett, Ei, Zucker, Kardamom und Salz hinzufügen.

Teig mit den beiden Händen gut kneten.

Am Anfang hat der Teig eine sandige Konsistenz. Das ist kein Problem.

Jetzt die Hälfte des Teiges in eine andere Schüssel geben und den Mohn untermischen.

Zu jedem Teig 2 EL Wasser zugeben und beide separat kneten.

Dieser Teig enthält Kokosfett und aus diesem Grund darf nicht kalt gestellt werden.

Also, sofort zuerst den hellen Teig zwischen zwei Bakpapieren dünn ausrollen.

Dann dunklen Teig genauso ausrollen und auf hellen Teig legen.

Den Teig länglich halbieren und beide Teigstücke vorsichtig aufrollen.

Als Letztes die Teigrollen in 1 cm dicke Scheiben schneiden und auf mit Backpapier ausgelegtes

Backblech legen.

Die Plätzchen im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad 4 -5 Minuten backen.

Schon jetzt wünsche ich allen schöne Weihnachtszeit!

Kommentar verfassen