Gemüsegerichte

GERÖSTETE KÜRBISSPALTEN MIT GRANATAPFELSIRUP

Wer keinen Kürbis mag, sollte diesen Rezept unbedingt ausprobieren! Die werden auch Kürbis mögen.

Ich übertreibe es nicht!

 

Zutaten:

1 Stück mittelgroße Hokkaido – Kürbis, Granatapfelsirup

 

Für das Dressing:

Saft von 1/2 Zitrone, 2 – 3 EL Olivenöl, 1 Kaffeelöffel Honig oder Agavendicksaft, 1 Kaffeelöffel Majoran,

eine Prise Salz und Cayennepfeffer

 

Zubereitung:

Als Erstes die Zutaten fürs Dressing gut verrühren.

Dann Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Jetzt Kürbis waschen, halbieren, entkernen und in dicke Schpalten schneiden.

Die Kürbisspalten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit dem Dressing gut bepinseln.

Die Kürbisspalten solange backen, bis die schön weich sind.

Übrigens habe ich die Kerne vom Kürbis nicht weggeschmießen, sondern mitgeröstet.

Nur erwas früher aus dem Ofen rausgenommen, damit die nicht verbrannt werden. Die schmecken auch gut.

Geröstete Kürbisspalten mit dem Granatapfelsirup servieren.

Guten Appetit!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.