Kuchen & Co

MÖHRENKUCHEN – schnell und praktisch

Heute habe ich diesen leckeren und praktischen Möhrenkuchen gebacken.

Und ich habe gar keinen Zucker verwendet. Also, backen geht auch ganz ohne Zucker.

Noch dazu mit vielen Vitaminen. Ideal für die Kinder, die kein Obst mögen

                  Zutaten:

250 g Weizengrieß, 2 Stück große Möhren, 1 Stück Apfel, 2 St. Eier, 250 ml Milch,

8 EL Öl, 1/2 Packung Backpulver, Saft von 1/2 Zitrone, 1 TL Vanillepulver,

eine Handvoll Walnüsse, Schalenabrieb von einer Bio – Orange, 5 EL Honig

                            Zubereitung:

Den Backofen auf 170° vorheizen.

Gleich die Möhren und Apfel waschen, raspeln und mit Zitronensaft beträufeln.

Schale von Bio – Orange abreiben.

Jetzt die Eier in der Schüssel mit Backpulver schaumig aufschlagen, Honig, Öl und

Milch unterrühren.

Nun geraspelte Möhren und Apfel, geriebene Orangenschalen, Vanillepulver

hinzufügen.

Walnüsse grob hacken und unterheben, rühren.

Anschließend nach und nach Grieß untermischen und in eine mit Backpapier

ausgelegte runde Form hineingeben.

Möhrenkuchen bei 170° ca 35 – 40 Minuten backen und auf Küchengitter auskühlen

lassen.

Gutes Gelingen und guten Appetit!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.