Gemüsegerichte

POMMES – SELBSTGEMACHT

Pommes frites selber machen und mit gutem Gewissen genießen!

Dafür brauchen wir: 1 kg Kartoffeln, 3 EL Olivenöl, 2 Kaffeelöffel Currypulver

Und es geht los. Zuerst die Kartoffeln schälen, waschen und mit dem Küchenpapier

abtrocknen.

Dann die Kartoffeln in Spalten schneiden und in einer Schüssel mit Olivenöl und Currypulver

vermengen.

Den Ofen auf 200° vorheizen.

Das Backblech mit Backpapier auslegen und geschnittene Kartoffeln darauf verteilen.

Und während Backzeit einmal wenden.

Nach dem Backen die Pommes frites nach Gaschmack leicht salzen und genießen!

So einfach, gesund, fettarm und trotzdem lecker. Guten Appetit!

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.