REISSALAT

 

Dieser Salat ist ganz spontan entstanden. Ich hatte vom Vortag eine kleine Tasse gekochten

Reis übrig und habe mir gedacht, vielleicht mache ich daraus etwas Leckeres.

Gesagt, getan! Und in kürzer Zeit stand eine große Schüssel sättigender Salat  auf dem Tisch.

Jetzt veröffentliche ich auch das Rezept

                                  Zutaten:

 

Eine Tasse gekochter Reis, 1/2 Kopf Eisbergsalat, 2 Stück Möhren, 2 Stück Gurken,

250 g Kirschtomaten, 1/2 Bund Lauchzwiebeln, ein paar Stiele Petersilie,

4 EL Olivenöl, Saft von einer Zitrone, 1 TL Salz, 1 TL Cayennepfeffer

                              

                              Zubereitung:

 

Zwar heißt dieser Salat Reissalat, aber besteht bis zu 70 – 80 Prozent aus Gemüse.

Deswegen nur 100 g Reis nach Packungsanweisung zubereiten und abkühlen lassen.

Inzwischen Eisbergsalat, Möhren, Gurken, Kirschtomaten waschen.

Gurken schälen und in kleine Würfel, Eisbergsalat in Streifen schneiden, Kirschtomaten halbieren.

Die Möhren raspeln und sofort mit dem Zitronensaft beträufeln.

Lauchzwiebeln und Petersilie waschen, Lauchzwiebeln in Ringe, Petersilie fein schneiden.

Anschließend eine große Salatschüssel nehmen und alle Zutaten darin gut vermengen.

Zum Schluss Olivenöl hinzugeben, mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

Das wars eigentlich! Wünsche guten Appetit!

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: