SCHARFE MÖHRENSUPPE MIT GRIEßKLÖßCHEN

Zum ersten Mal habe ich Möhrensuppe gekocht und super gut gelungen.

Passt zum Winter.

                                         

                                       Zutaten:

 

500 g Möhren, 1 Stück rote Chilischote, 1 Stück Zwiebel, 2 Stück Knoblauchzehen,

6 EL Olivenöl, 1 Kaffeelöffel Salz, Saft von 1/2 Zitrone, 1 Kaffeelöffel Oregano

 

Für die Grießklößchen:

 

100 g Weizengrieß, 1 Ei, Prise Salz, Pfeffer und Oregano, 2 EL Olivenöl

                                       

                                  Zubereitung:

 

Die Zwiebel und Knoblauchzehen abziehen, klein schneiden.

Olivenöl im Topf erhitzen und geschnittene Zwiebel und Knoblauchzehen darin glasig andünsten.

Die Möhren waschen, in große Stücke schneiden und in Topf geben.

Auch Chili waschen, Stielansatz abschneiden und in Topf geben.

Zitronensaft, Salz hinzufügen und 500 ml heißes Wasser angießen.

Das Ganze bei milder Hitze solange köcheln lassen, bis die Möhren weich sind.

Inzwischen Ei mit Salz, Pfeffer, Oregano und Olivenöl schaumig schlagen, langsam Grieß einrieseln

und kneten.

Die Hände nass machen und aus dem Grießteig kleine Klößchen formen.

Sobald die Möhren weich sind, mit dem Stabmixer fein pürieren und noch 400 ml heißes Wasser zugießen.

Das Ganze umrühren, zum Kochen bringen und die Hitze reduzieren.

Die Klößchen vorsichtig in die Suppe geben und mit dem Deckel abgedeckt ca. 20 Minuten

köcheln lassen.

Zum Schluss die leckere Möhrensuppe mit Oregano bestreuen und vom Herd nehmen.

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: