Süßspeisen

ZWETSCHGENSOßE

 

Es ist Zwetschgenzeit! Zwetschgenkuchen habe ich schon gebacken, Zwetschgendrink

ist auch im Kühlschrank. Und es fehlt nur die leckere Zwetschgensoße.

Also, ab in die Küche!

Meine Zwetschgensoße enthält keinen Zucker. Ideal für die sommerlichen Desserts.

Ich bereite diese Soße immer in kleinen Portionen zu. Im Kühlschrank bleibt 5 – 6 Tage frisch.

                                 Wir brauchen:

 

500 g reife Zwetschgen, 5 EL Honig und 1 TL Zimt

                                  

                                Zubereitung:

 

Die Zwetschgen waschen und entsteinen.

Einen breiten Topf nehmen und die Zwetschgen hineingeben.

Honig und Zimt zufügen.

Die Zwetschgen zuerst bei höchster Hitze zum Kochen bringen und dann Hitze

stark reduzieren.

Die Früchte so lange köcheln lassen, bis die schon weich sind. Gelegentlich umrühren.

Zum Schluss die Zwetschgen mit dem Stabmixer fein pürieren, in Glas füllen und vollständig

auskühlen lassen.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.