MINI – BAGUETTEN MIt KRÄUTERN

Diese leckeren Mini – Baguetten sind nicht nur lecker, sondern auch sehr gesund.

Mit Vollkornmehl, getrockteten Kräutern und Olivenöl schmecken die einfach fantastisch.

Ich backe mein Brot und Brötchen sowieso überwiegend mit Vollkornmehl.

Aber diesmal waren die besonders lecker, zart und weich.

                     

                          Zutaten für Mini – Baguetten:

 

500 g Weizen Vollkornmehl, 1/2 Würfel frische Hefe, je 1 Kaffeelöffel getrocknete

Rosmarin, Oregano und Thymian, 2 EL Olivenöl, 2 TL Meersalz, 360 ml lauwarmes Wasser

                             

                              Zum Bestreichen:

 

1 Kaffeelöffel Basilikum oder 10 – 15 Stück frische Basilikumblätter, 2 EL Olivenöl, etwas Salz

                                

                                 Zubereitung:

 

Für den Teig alle trockenen Zutaten vermischen und in eine Schüssel hineingeben, in der Mitte

eine Mulde formen.

Jetzt die Hefe in diese Mulde zerbröckeln, Olivenöl zugeben, nach und nach lauwarmes Wasser

zugießen und den Teig kneten.

Den Teig mit einem saubarem Küchentuch abgedeckt ca. 40 – 50 Minuten gehen lassen.

Inzwischen 1 Kaffeelöffel Basilikum, 2 EL Olivenöl und eine Prise Salz in einer kleinen Schale

verrühren und beiseite stellen.

Wenn frische Basilikumblätter verwendet wird, Blätter im Mörser fein zerstoßen.

Ein Backblech mit dem Backpapier auslegen und bereit stellen.

Sobald der Teig gegangen ist, nochmal durchkneten und in 9 Stücke teilen.

Die Teigstücke zu kleinen Baguetten formen und auf das Backblech legen.

Nun die Baguetten mit dem Messer fünfmal leicht einritzen und mit dem Basilikumöl

bestreichen.

Die Baguetten ca. 20 Minuten weiter gehen lassen.

Abschließend die Baguetten im vorgeheizten Ofen bei 190 Grad backen. backen.

Gutes Gelingen!

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: