Salate

EISBERGSALAT MIT ERDNUßSOßE

 

Letzter Zeit bin ich im Salatfieber. Kein Wunder – es ist Frühling. Unser Körper braucht was

Frisches. Und Salat ist genau richtig!

Diesmal habe ich den leckeren Eisbergsalat mit Erdnußsoße. Eigentlich ganz einfach, aber

unglaublich lecker. Und die rote Radieschen Kresse, die ich neu entdeckt habe, gibt dem Salat

einen besonderen Geschmack und der Salat sieht toll aus.

Wie ich immer sage – Auge isst mit!

         Wir brauchen nur:

1 Stück Eisbergsalat, 1 Bund Schnittlauch und  rote Radieschen Kresse

                  

                         Und fürs Dressing:

 

2 EL Erdnußmuß, 2 EL Apfelessig, Saft von einer Zitrone, 2 EL Olivenöl, je 1 Kaffeelöffel Honig und Majoran, etwas Salz

 

Zuerst Eisbergsalat vierteln, harten Strunk entfernen, waschen und trocken schütteln.

Rote Radieschen Kresse vom Beet abschneiden und im Sieb kurz abspülen.

Schnittlauch auch waschen, trocken schütteln.

Jetzt Eisbergsalat in feine Streifen, Schnittlauch fein schneiden.

Alles in eine Salatschüssel hineingeben. Und Radieschen Kresse darauf verteilen.

Den Salat ganz leicht vermengen, etwas Salz darüber streuen.

Anschließend alle Dressing – Zutaten in einer kleinen Schale mit dem Schneebesen gut

verrühren, bis eine gleichmäßige Konsistenz entsteht.

Zum Schluss den Salat mit der leckeren Erdnußsoße beträufeln. Guten Appetit!

Kleiner Tipp: Eisbergsalat kurz vor dem Verzehren zubereiten. Sonst wird Salat zu schnell

matschig. Weil Eisbergsalat bis zu 90% aus Wasser besteht.

Also, frisch zubereiten und knackig genießen!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.