Brot & Co

FLADENBROT MIT GRÜNEN OLIVEN

Ich liebe Oliven!!! Meine Stamm – Leser und Leserinnen ( vielen, vielen Dank an allen!!! )

wissen das, dass ich viele Rezepte mit Oliven habe.

Diesmal habe ich mein leckeres Fladenbrot mit grünen Oliven gebacken. Dieses Brot ist

fantastisch. Einfach unwiderstehlich! So lecker und so einfach! Ausprobieren lohnt sich!

    

                        Zutaten für mein leckeres Fladenbrot:

500 g Weizenmehl, Type 1050, 200 g abgetropfte grüne Oliven ohne Stein,

1/2 Würfel Hefe, 2 EL Olivenöl, 1 Kaffeelöffel Rosmarin, 1 Kaffeelöffel Salz,

1 TL Pfeffer, 340 ml lauwarmes Wasser

1 EL Olivenöl zum Bestreichen und Schwarzkümmel zum Bestreuen

                                       Zubereitung:

Als Erstes die Oliven in Ringe schneiden und beiseite stellen.

Dann eine große Schüssel nehmen und die Hefe hineingeben. Hälfte des lauwarmen Wassers

zugießen und die Hefe auflösen.

Jetzt Salz, Rosmarin, Olivenöl und das Mehl hinzufügen. Geschnittene Oliven unterheben.

Anschließend nach und nach das Wasser zugießen und den Teig kneten.

Fladenbrotteig soll ganz schön weich sein. Also, keine Aufregung, wenn der Teig klebrig wird. 

Einfach die Hände nass machen.

Den Teig mit einem sauberen Küchentuch abdecken und ca eine Stunde gehen lassen.

Inzwischen das Backblech mit dem Backpapier auslegen.

Wenn der Teig gegangen ist, mit nassen Händen durchkneten und mittig auf das Backblech

setzen.

Nun 1 EL Olivenöl auf den Teig verteilen und Teig mit den Händen zum Fladen ausbreiten. 

Gleich den geformten Fladenteig mit Schwarzkümmel bestreuen.

Nochmal 20 Minuten gehen lassen und im vorgeheizten Ofen bei 200° backen.

Lecker! Gutes Gelingen und guten Appetit!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.