Gemüsegerichte

KARTOFFELGULASCH MIT KICHERERBSEN

             Zutaten:

 

200 g Kichererbsen +1 Liter kaltes Wasser, 1 kg Kartoffeln, 2 Stück Zwiebeln, 1 Stück Lorbeerblatt,

5 EL Olivenöl, 2 EL Tomatenmark, 1 Kaffeelöffel Salz, 10 Stück Pfefferkörner, frische Petersilienblätter

                       

           Zubereitung:

 

Kichererbsen über Nacht im kalten Wasser einweichen.

Dann eingeweichte Kichererbsen abgießen, in einem Topf auf den Herd stellen.

Die Kichererbsen mit 1200 ml heißem Wasser übergießen und 20 Minuten köcheln lassen.

Inzwischen Zwiebeln schälen, klein schneiden.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin leicht andünsten.

Anschließend salzen, pfeffern, Tomatenmark zugeben, kurz danach vom Herd nehmen.

Jetzt die Kartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Wenn Kichererbsen bissfest gekocht sind, geschnittene Kartoffeln und gedünstete Zwiebeln

untermischen, Lorbeerblatt, Pfefferkörner zugeben.

Das Ganze zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und das Gericht fertig garen.

Vor dem Servieren Lorbeerblatt entfernen und Kartoffelgulasch mit Kichererbsen mit den geschnittenen

Petersilienblättern bestreuen.

Guten Appetit!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: