MÖHREN – COUSCOUS BÄLLCHEN MIT TOMATENSOßE

 

                 Zutaten:

 

2 Stück Möhren, 1 Stück Zwiebel, 100 g Couscous, 1 Stück  Zitrone, 1/3 Bund Petersilie,

3 EL Olivenöl, 1 TL Salz, 1 TL Cayennepfeffer

 

Für die Tomatensoße:

 

2 Stück Tomaten, 1 EL Tomatenmark, 2 EL Olivenöl, 1/2 Kaffeelöffel Basilikum,

3 EL heißes Wasser, etwas Salz, 1 TL Pfefferkörner

                         

           Zubereitung:

 

Zuerst Couscous mit heißem Wasser waschen, mit dem Deckel zudecken und beiseite stellen.

Zwiebel fein schneiden und in Olivenöl dünsten.

Währenddessen die Möhren raspeln und untermischen, 3 EL heißes Wasser zugießen, mitdünsten.

Salz und Cayennepfeffer zufügen.

Sobald Möhren schon weich sind, die Pfanne vom Herd nehmen, Couscous

untermischen.

Dann die Zitrone auspressen und dazu geben, gut vermengen, abkühlen lassen.

Für die Soße die Tomaten schälen, fein schneiden und in Olivenöl dünsten.

Gleich etwas Salz, Pfefferkörner, Tomatenmark und  heißes Wasser zufügen.

Die Soße bei niedriger Hitze köcheln lassen und anschließend pürieren.

Wenn Möhren – Couscousmischung schon lauwarm ist, Petersilie waschen, fein hacken, untermischen.

Die Mischung wie Teig gut kneten und aus der Masse kleine Bällchen formen, kalt stellen.

Möhren – Couscous Bällchen kann man entweder mit warmer oder kalter Tomatensoße servieren.

Guten Appetit!

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: